2-Tages-Rundreise ab Tauch Terminal Tulamben

Tirta_gangga_gross1. Tag

Abfahrt 8:30 Uhr am Tauch Terminal Tulamben, Kubu (Ost-Bali). Auf unserem Weg nach Ubud besichtigen wir den Wasserpalast Tirtagangga mit seinem Schwimmbad und seinem Garten. Weiter geht es nach Tenganan zu den Ureinwohnern. Hier leben die Einwohner des Volkes Bali Aga. Es ist eines der wenigen Dörfer auf Bali, wo die prähinduistische Kultur lebendig gelebt wird. Vorbei an den Reisterrassen von Sidemen und Tabola führt der Weg zum Besakih Tempel in Kintamani, dem größten Tempel auf Bali. Er liegt auf dem Berge Agnun der sich bis auf eine Höhe von 1.500 Metern erhebt. Von hier aus hat man eine tolle Sicht auf den Vulkan Batur und dem gleichnamigen See. Nach einem Stopp im Garten eines Bauern in dem verschiedene Baumfrüchte angebaut werden, wie Vanille, Zimt, Kaffee, Nelken etc. und der teuerste Kaffee der Welt entsteht (Luwak Kaffee), fahren wir zu den Reisterrassen im Dorf Ceking. Dieses Panorama verwendeten die Filmemacher von Eat Prey Love mit Julia Roberts. Nach einem kurzen Stopp im Dorf Petulu, wo man die Weißen Reiher bis auf 3 Meter Abstand beobachten kann, fahren wir direkt zum Hotel nach Ubud.

 

ulun_danu_gross2. Tag

Abfahrt 8:00 Uhr zurück nach Tulamben. Wir machen Halt und bekommen Einblick in ein balinesisches Bauernhaus. Im Dorf Batubulan sehen wir uns den berühmten Barong Tanz an. Der Barong Tanz ist ein Tanz, der das Gute gegen das Böse darstellen und die Dämonen vertreiben soll. Je nach Interresse legen wir einen Stopp im Künstlerdorf Celiuk (Silber Herstellung) oder in Mas (Holzschnitzerei) ein. Ein beschwerlicher Weg führt uns zu den Reisterrassen im Dorf Jatiluwih. Übersetzt heißt Jatiluwih „wirklich schön“. Und das sind sie auch. Die Reisterrassen folgen den Konturen der Hügel soweit das Auge reicht. Die Bauern haben hier ein regelrechtes Kunstwerk angelegt. Bei gutem Wetter kann man sogar bis zum Meer schauen. Wir schlendern über den Obst- und Gemüse-Markt in Bedugul. Weiter geht es zum Bratan See mit seinem Wassertempel Ulun Danu. Ulun Danu bedeutet Überstezt „Kopf des Sees“. Der Tempel gehört zu den am häufigsten fotografierten Sehenswürdigkeiten Balis. Weiter durch Pancasari, dem Dorf der wilden Affen, geht es zum Gigit Wasserfall. Unsere Reise endet im Hotel in Tulamben.

 

Die Rundreise kann auf Wunsch gerne geändert werden. Auch aufgrund von Wetter oder Zeit kann sich der Ablauf ändern.

 

Hinweis: Diese Rundreise beinhaltet auch Tempelbesuche, bei denen ein Sarong vorgeschrieben ist. Wenn Sie keinen Sarong haben, sagen Sie bitte Bescheid, ich werde für Sie einen Sarong mitbringen.

 

Kosten: 75,00 € (1 – 2 Personen) pro Tag und Auto, 85,00 €(3 – 4 Personen) pro Tag und Auto, 100,00 € (5 – 6 Personen) pro Tag und Auto inbegriffen sind Honorar des Reiseleiters, klimatisiertes Auto mit Fahrer und Benzin, Speisegeld sowie Übernachtungsgeld des Reiseleiters und Fahrers, kalte Erfrischungsgetränke.

Eintrittsgelder, Übernachtung und Mittagessen sind nicht inbegriffen. Kosten der Eintrittskarten ab 5.000 Rp. bis 30.000 Rp. Barong-Tanz 100.000 Rp. pro Person.

 

Eine Auswahl passender Hotels für diese Rundreise finden Sie unter Hotels. Sollten Sie bei der Buchung der Hotels Hilfe brauchen, melden Sie sich gerne bei mir.

Kontaktieren Sie mich noch heute!